Wie schreibe ich einen Fehlerbericht?

In diesem Artikel finden Sie die Antworten auf die Fragen: „Wie schreibe ich einen Fehlerbericht?“, „Warum ist ein Fehlerbericht so nützlich?“, „Wo sollte ein Fehlerbericht erstellt werden?“ Wir werden die wichtigsten Aspekte behandeln, die Sie kennen müssen um effektive und nützliche Fehlerberichte zu schreiben.

Warum ist ein Fehlerbericht wichtig?Fehlerbericht

Sie testen nur Ihr Projekt, und der Test schlägt fehl. Mein Glückwunsch, Sie finden einen Fehler. Jetzt solltest du es melden.

Wenn Ihr Fehlerbericht in Ordnung ist, hilft er Ihren Entwicklern, ihn zu beheben und das zuverlässigere Produkt zu erstellen.

Wie es Entwicklern genau hilft:

  • erzählt von Themen, die sie nicht kennen
  • hilft bei der Ermittlung neuer Funktionen, an die sie möglicherweise nicht gedacht haben
  • hilft dabei, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie ihre Kunden die Software verwenden, damit sie sie verbessern können

Und wenn Sie Ihren Fehlerbericht effektiv schreiben, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass der Fehler behoben wird. Das Beheben von Fehlern hängt also direkt davon ab, wie Sie sie melden.

Was ist ein guter Fehlerbericht?

Jeder kann einen Fehlerbericht schreiben. Aber nicht jeder kann es effektiv tun. Sie sollten in der Lage sein, zwischen einem mittelmäßigen und einem guten Fehlerbericht zu unterscheiden. Wie kann man einen guten oder einen schlechten Fehlerbericht unterscheiden?

Nützliche Fehlerberichte sind solche, die zur Behebung dieses Fehlers führen. Ein guter Fehlerbericht muss sein:

  • Reproduzierbar – Wenn es nicht möglich ist, den Fehler zu reproduzieren, wird er nicht behoben. Sobald der Entwickler den Fehler reproduziert und erkennt, wird er behoben. Andernfalls ist es wahrscheinlicher, dass der Entwickler einfach mit dem nächsten Fehlerbericht fortfährt. In der Beschreibung des Fehlers müssen Sie die zu reproduzierenden Schritte klar beschreiben, ohne einen davon auszulassen.
  • Spezifisch und informativ – Verbreiten Sie das Problem nicht im gesamten Aufsatz. Versuchen Sie, spezifisch zu sein und informativ zu maximieren. Bemühen Sie sich, das Problem in wenigen Worten und dennoch effektiv zusammenzufassen. Kombinieren Sie auf keinen Fall mehrere Probleme, auch wenn sie ähnlich zu sein scheinen. Schreiben Sie für jedes Problem unterschiedliche Berichte.

Also die Tore eines Fehlerberichts sind:

  • Erkläre einen Fehler an den Entwickler und zeigen, wo es ist
  • hilf dem Entwickler Beheben Sie es mit minimalem Zeitaufwand

Inhalt des Fehlerberichts

Titel: In Titel sollte eine kurze Erklärung sein, was das Problem ist. Ein guter Titel sollte Informationen zum Produktnamen, zur Fehlermeldung oder zu den Schritten enthalten, die Sie ausgeführt haben, als der Vorgang fehlgeschlagen ist. Zum Beispiel:

  • Wie nicht machen: „Absturz “,„ Einen Fehler suchen„,“Fehler
  • Wie macht man: „Fehler 5C79 beim Bestätigen der Anfrage

Produkt: Geben Sie den Produktnamen und die Version an, mit der gearbeitet wird.

  • Wie nicht machen: „Ihre Bewerbung
  • Wie macht man: „Agfa

Einstufung: Es ist sehr wichtig darauf hinzuweisen, dass dies eine Funktionsanforderung, ein kleiner Fehler oder ein schrecklicher Fehler ist, der die gesamte Anwendung zum Absturz bringt. Die meisten Tools haben eine Reihe von Optionen zur Auswahl. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, verwenden Sie die folgenden Optionen: „Neue Funktion“, „Geringe Störung“, „Absturzfehler“, „Schwerer Fehler“ oder „Kleiner Fehler“ für diejenigen, die Sie umgehen können.

  • Wie nicht machen: „Frei lassen“
  • Wie macht man: „Serious Bug“, „Ärger“, „Feature Request“

Plattform: Wird ein großes Plus sein, um festzustellen, was Sie zum Ausführen der Software verwenden, insbesondere Name und Version des Betriebssystems. Im Fall von Web Application sollten Name und Version des Webbrowsers angegeben werden. Es gibt viele verschiedene Versionen von Systemen und Browsern, die für Entwickler wichtig sind.

  • Wie nicht machen: „Windows
  • Wie macht man: „Windows 7, Internet Explorer 9

Zusammenfassung: Versuchen Sie kurz zu beschreiben, was Sie versucht haben, bevor Sie den Fehler gefunden haben, und wie Sie darauf mit Ihrer Anwendung reagieren können. Versuchen Sie, eine einfache natürliche Sprache zu verwenden und alle einfachen Sätze zu schreiben.

  • Wie nicht machen: „Anwendung funktioniert nicht
  • Wie macht man: „CKlicken Sie auf „Datei / Speichern unter …“, und das Dialogfeld „Speichern“ wird angezeigt → CKlicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, aber die Datei wurde nicht gespeichert.

Schritte zu reproduzieren: Esll Sein großartig ob Sie fähig zu reproduzieren dieser Bugnochmal. weil vonreproduzierbar Bugs einfacher zu Fix. Sie sollte beschreiben Wie zu reproduzieren Das Fehler Schritte durch Schritt, wie detailliert wie es möglich. Dont vergessen, Sie Muss Sein Spezifisch.

  • Wie nicht machen: “
    • Homepage> Linke Taste> Klicken Sie darauf
    • Shop> versuchen etw zu kaufen> das geht nicht „
  • Wie macht man: “
    • Gehe zu Einstellungen> Profil (dies würde den Benutzer zu einem neuen Bildschirm führen)
    • Tippen Sie auf Weitere Optionen> Konto löschen

Erwartetes Ergebnis: Was soll passieren, wenn Sie eine Aktion ausführen?

  • Wie nicht machen: „I versucht zu drucken, aber es nicht Arbeit
  • Wie macht man: „Von das ‚Geschäft‘ Bildschirm, klicken auf dasDruckenTaste

Tatsächliche Ergebnis: Hier ist das Ergebnis des Fehlers. Wie üblich sind die Tester in diesem Teil des Fehlerberichts etwas unbestimmt. Versuchen Sie also, prägnant zu sein.

  • Wie nicht zu tun: „Button funktioniert nicht wie erwartet“
  • So geht’s: „Button schließt App“

Priorität: Es zeigt dem Entwickler, wie schnell es repariert werden muss. Die Priorität wird im Allgemeinen von 1 bis 5 festgelegt. Je niedriger die Zahl, desto höher die Priorität. 1 Punktzahl – muss so schnell wie möglich behoben werden. 5 Punkte – Kann korrigiert werden, wenn es die Zeit erlaubt.

Schwere:

Dies beschreibt die Auswirkungen des Fehlers.

Typen der Schwere:

  • Blocker: Es können keine weiteren Testarbeiten durchgeführt werden.
  • Kritisch: Anwendungsabsturz, Datenverlust.
  • Haupt: Großer Funktionsverlust.
  • Geringer: Geringer Funktionsverlust.
  • Trivial: Einige Verbesserungen an der Benutzeroberfläche.
  • Erweiterung:Fordern Sie eine neue Funktion oder eine Verbesserung der vorhandenen Funktion an.

Status: Es zeigt den Status eines Fehlerberichts in einem beliebigen Fehlerverfolgungssystem an. Zu Beginn des Fehlerberichts ist der Status „Neu“. Danach kann sich der Status wie „Behoben“, „Überprüft“, „Erneut öffnen“, „Nicht behoben“ usw. ändern Lebenszyklus von Fehlerberichten

Anlagen: Wenn du einen Screenshot machen kannst – mach es. Für Entwickler wird es ein großes Plus sein, zu sehen, was Sie vor und nach dem Fehler gesehen haben. Hängen Sie einfach ein paar Screenshots für den Fehlerbericht an.Ausführen von Testfällen, EasyQA-Testmanagement-Tool, Qualitätssicherung, Software, Testen, Anmelden, Registrierung, Testfall, Testlauf, Testfallausführung, saas, EasyQA Hier ist ein Beispiel für ein Fehlerverfolgungssystem – EasyQA, der alle notwendigen Felder hat, um einen Fehlerbericht zu schreiben.

Lebenszyklus von Fehlerberichten

Der Lebenszyklus der Fehlerberichte beginnt mit der Erkennung und Meldung des Fehlers durch den Tester und endet nach dem Schließen. Über den gesamten Lebenszyklus hat der Fehler unterschiedliche Zustände.

Das Schema Lebenszyklus kann darauf gezeigt werden Grafik:

Lebenszyklus

FehlerLebenszyklus umfasst folgende Schritte oder Status:

  1. Neu:Wenn ein Fehler zum ersten Mal gemeldet und gepostet wird. Sein Zustand ist neuwertig.
  2. Zugewiesen:Nachdem der Tester den Fehler gemeldet hat, bestätigt der Leiter des Testers, dass der Fehler gültig ist, und weist ihn dem entsprechenden Entwickler oder Entwicklerteam zu.
  3. Öffnen: Dies bedeutet, dass der Entwickler begonnen hat, den Fehler zu analysieren und zu beheben.
  4. Fest:Nachdem der Entwickler den Code und den behobenen Fehler geändert hat, ändert er den Status in „Behoben“ und kann zur erneuten Prüfung an das QA-Team weitergeleitet werden.
  5. Ausstehender erneuter Test: Zu diesem Zeitpunkt wartet der Fehlerbericht auf einen erneuten Test.
  6. Erneut testen: Zu diesem Zeitpunkt überprüfen die Tester die Änderungen und testen die von den Entwicklern vorgenommenen Änderungen erneut.
  7. Verifiziert: Wenn ein erneuter Test nicht erkannt wird und das Produkt ordnungsgemäß funktioniert, ändert der Tester den Status des Fehlerberichts unter „Überprüft“.
  8. Wieder öffnen:Erneut öffnen: Falls der Tester erneut überprüft wurde und der Fehler weiterhin besteht, durchläuft der Status des Fehlers, der zu „Erneut öffnen“ und Fehlerbericht wird, erneut den Lebenszyklus.
  9. Geschlossen:Nachdem der Entwickler die Fehler behoben hat, sendet er das Produkt zur erneuten Prüfung an die Tester. Wenn der Tester feststellt, dass der Fehler behoben ist, ändert er den Status des Fehlerberichts auf „Geschlossen“. Dies bedeutet, dass der Fehler behoben, überprüft und genehmigt wird.
  10. Duplikat:Wenn der Fehler zweimal wiederholt wird oder die beiden Fehler dasselbe Konzept des Fehlers erwähnen, wird der Status eines Fehlers in „duplizieren“ geändert“.
  11. Abgelehnt:Wenn der Entwickler der Meinung ist, dass der Fehler nicht echt ist, weist er den Fehler zurück. Dann wird der Status des Fehlers in „Abgelehnt“ geändert.
  12. Aufgeschoben: Dies bedeutet, dass der Fehler behoben wird, aber in einer anderen Version, und jetzt wartet es. Grund dafür ist in der Regel die geringe Priorität von Fehlern und Zeitmangel.
  13. Kein Fehler:Bag Report kann diesen Status haben, wenn ein Kunde beispielsweise aufgefordert wird, geringfügige Änderungen am Produkt vorzunehmen: Ändern der Farbe, der Schriftart usw.

Tipps zum Schreiben von Fehlerberichten

  1. Was war vorher los: Um den Fehler zu beheben, müssen Entwickler den gesamten Workflow reproduzieren, den Tester und System ausführen. Vergessen Sie also nicht, die Schritte spezifisch und informativ zu beschreiben.
  2. Sei präzise: Sie sollten die gleichen Namen für Felder, Schaltflächen und andere Elemente wie in der Anwendung eingeben. Wenn Sie eine Nachricht beschreiben möchten, kopieren Sie die gesamte Nachricht und fügen Sie sie in die Beschreibung des Fehlerberichts ein.
    • Für Menüs: Befolgen Sie die durch das Zeichen „/“ getrennte Reihenfolge der Menüs, z. B. „Datei / Speichern unter …“.
    • Für Bildschirme: Schauen Sie oben im Fenster nach und geben Sie genau das ein, was sich dort befindet
    • Für Schaltflächen oder Registerkarten: Kopieren Sie den genauen angezeigten Text und fügen Sie ihn ein
    • Für Links: Kopieren Sie die gesamte URL und fügen Sie sie ein (einschließlich „http: //“).
  3. Nicht persönlich werden: Wenn Sie den Fehler melden, vergessen Sie nicht, dass Sie über den Defekt der Software und nicht über den Defekt des Entwicklers berichten. Sei höflich und spezifisch. Fehlerberichte mit anstößiger und emotionaler Sprache werden von den Entwicklern ignoriert.
  4. Anhängen oder Kopieren und Einfügen: Sie sollten möglichst viele verschiedene Screenshots, Videos, Nachrichten usw. anhängen. Es wird Entwicklern helfen, das Problem einfacher und schneller zu finden und zu beheben
  5. Ein Defekt pro Bericht:Nicht mehr und nicht weniger. Ein einzelner Fehler in einem Bericht kann dazu beitragen, Doppelarbeit und Verwirrung zu vermeiden. Wenn Sie zu viele Mängel beschreiben, können einige davon übersehen werden.
  6. Reproduzieren Sie den Fehler, bevor Sie einen Fehlerbericht schreiben:Stellen Sie sicher, dass Ihre Aktionen dazu führen, dass der Fehler eindeutig reproduziert wird. Der Defekt sollte reproduzierbar sein.
  7. Schreibe eine gute Zusammenfassung: Ein Entwickler kann die Art des Fehlers leichter analysieren. Mangelhafte Mängel melden Abfalltests und Entwicklungszeiten

.gif

Ich wünschte, Sie hätten nur die großartigen Fehlerberichte und auf jeden Fall – regen Sie sich nicht auf. Alles kommt mit Übung. Also …