Get Free License

Beste Bug-Tracking-Software im Jahr 2018

Yana Gusti 06/06/2019

In diesem Artikel werden die bekanntesten und unbekanntesten Fehlerverfolgungssysteme vorgestellt. Sie werden mehr darüber wissen, was Bug-Tracker ist, wie Sie den Bug-Tracker auswählen, den Sie wirklich benötigen, und natürlich die Hauptvorteile und Schwachstellen der verschiedenen Bug-Tracking-Software.

Wie wählt man Bug-Tracker

Die Wahl des Bug-Trackers hat einen direkten Einfluss auf die Effizienz des Entwicklungsprozesses. Sie sparen viel Geld und Zeit, wenn Sie die für Ihre Projekte geeignete Fehlerverfolgungssoftware auswählen.

Da Sie keine Erfahrung mit solchen Systemen haben, ist es äußerst schwierig, genau die Systeme auszuwählen, die Sie benötigen. Aus diesem Grund werden wir über die Top-Bug-Tracking-Software sprechen, die nach verschiedenen Kriterien ausgewählt wurde: kostenlose und kommerzielle, reine Bug-Tracking-Tools, die in Test-Management-Systeme integriert sind. Einige von ihnen eignen sich eher für kleine Teams, andere eher für große Teams und Projekte.

Bevor Sie mit der Prüfung der besten Fehlerverfolgungssoftware beginnen, definieren wir die grundlegenden Kriterien, die bei der Auswahl eines Fehlerverfolgungsprogramms analysiert werden sollten.

Lassen Sie mich zunächst an Sie erinnern, was Bug-Tracker ist.

Wir können Bug-Tracker als Browser- oder Desktop-Programm definieren, das Software-Entwicklern dabei helfen soll, Fehler in Programmen zu berücksichtigen und zu überwachen, sowie den Prozess der Beseitigung dieser Fehler und Funktionen zu überwachen.

Die wichtigsten Faktoren, die sich auf Ihre Entscheidung auswirken, lassen sich in zwei Hauptteile unterteilen: Faktoren, die Ihr Unternehmen betreffen, und Faktoren, die direkt den Bug-Tracker betreffen.

Unternehmensspezifische Faktoren:

  • Teamgröße. Berücksichtigen Sie, dass nicht nur Tester und Entwickler Teil Ihres Teams sein können. Kunden oder Beta-Tester können auch Ihre Teammitglieder sein.
  • Team Struktur. Die Struktur Ihres Teams kann sich von Zeit zu Zeit ändern und hängt von der Projektphase, den Projektzwecken usw. ab.
  • Art der entwickelten Software (Open Source oder Closed Source). Sie benötigen einen wirklich leistungsstarken öffentlichen Bug-Tracker, wenn es sich bei Ihrem Produkt um ein Open Source-Produkt handelt.
  • Workflow-Besonderheiten. Sie benötigen den maßgeschneiderten Bug-Tracker für große und langfristige Projekte und große Teams.
  • Unternehmensanforderungen. Die Fehlerverfolgungsfunktionen sollten den in Ihrem Unternehmen festgelegten Softwaretestregeln entsprechen.
  • Ihre Technologie. Sie benötigen die verschiedenen Detailebenen, die von der für Ihre Projekte verwendeten Technologie abhängen.

Eigenschaften des Bug Tracking Systems:

  • Einfach zu installieren. Sie sollten keine Probleme mit der Installation haben.
  • Einfach zu bedienen und leicht zu erlernen.Sie werden nicht viel Zeit und Mühe aufwenden, um die Fehlerverfolgungssoftware effektiv zu nutzen.
  • Preis. Es gibt einige beliebte kostenlose Bug-Tracker, die jedoch in der Regel einige Einschränkungen in der Funktionalität aufweisen. Wir werden sie später besprechen.
  • Geschwindigkeit. Zeit ist Geld. Ein geeigneter Bug-Tracker sollte also schnell sein.
  • Nützliche Einblicke.Gut angepasste Berichte und illustrierte Analysen helfen wirklich, die Fehler zu verwalten.
  • Fähigkeit, eine große Anzahl von Projekten zu unterstützen. Natürlich sollten Sie die Möglichkeit haben, gleichzeitig an verschiedenen Projekten im selben Bug-Tracker zu arbeiten.
  • Benutzerfreundliches Bedienfeld. Die Benutzeroberfläche sollte verständlich sein und die Arbeitseffizienz steigern.
  • Leistungsstarker und einfacher Workflow. Sie sollten keine Probleme mit Aktivitäten wie Überprüfen, Zuweisen, Priorisieren oder Beheben des Fehlers haben.
  • Suche nach Bug-Tracker. Die Suche nach verschiedenen Parametern sollte schnell und einfach sein.
  • Die maximale Größe von Anhängen Angehängte Screenshots oder Videodateien sollten mit dem Bug reichen.
  • Du solltest haben die Fähigkeit zum einfachen Importieren und Exportieren von Daten von und zum System.
  • Der Bug-Tracker sollte sein integriert in die gängigsten Testmanagement-Tools ( TestRail, Jira, Praxistest etc.) und CVS ( GitHub, GitLab usw.)
  • Bug-Tracking-Tool sollte unterstützen Felder und Formularanpassungen.
  • E-Mail-Benachrichtigungen sollte gesendet sein.
  • Unterstützung für mehrere Sprachen. Sie werden es wirklich brauchen, besonders wenn Ihr Team aus Personen aus verschiedenen Regionen besteht.

Es war nicht die vollständige Liste der Faktoren, die sich auf Ihre Entscheidung auswirken. Sicher, Sie werden wahrscheinlich einen zusätzlichen Grund haben, sich für ein bestimmtes Bug-Tracking-Tool zu entscheiden.

Kostenlose Bug-Tracking-Software

Wir werden unseren Test mit den einfachsten und kostenlosesten Bug-Trackern beginnen.

MantisBT

Gottesanbeterin

MantisBT ist wahrscheinlich die beliebteste und am häufigsten verwendete Fehlerverfolgungssoftware. Einfachheit und Bequemlichkeit sind die Hauptmerkmale.

Mantis ist eine Webanwendung, daher benötigen Sie zur Installation einen Webserver (Apache, IIS usw.) und eine MySQL-Datenbank. Es ist in PHP implementiert.

Vorteile und Merkmale:

  • Einfach zu installieren.
  • Einfache Benutzererfahrung.
  • Keine Begrenzung der Anzahl der Benutzer, Probleme oder Projekte.
  • Das geht sehr schnell. Alle grundlegenden Aktionen werden für die minimale Anzahl von Klicks und den minimalen Zeitraum ausgeführt.
  • Unterstützt die wichtigsten Plattformen: Windows, Linux, Mac, Solaris, AS400 / i5 usw.
  • Multi-DBMS-Unterstützung: MySQL, MS SQL, PostgreSQL, Oracle (experimentell), DB2 (in Bearbeitung).
  • Hoher Anpassungsgrad.
  • Leistungsstarkes und durchdachtes Filtersystem.
  • Leicht verständliche Fehlerüberprüfung.
  • 68 Lokalisierungen.
  • E-Mail Benachrichtigungen.
  • Zeiterfassung.
  • Multifunktionale mobile Version (iPhone, Android und Windows Phone).
  • Plugins Dies verbessert die Verwendung von MantisBT erheblich.
  • Export nach CSV, Microsoft Excel, Microsoft Word.
  • Integration der Quellcodeverwaltung (GIT, SVN und CVS).

Einige Schwachstellen:

  • Während der Fehlerberichterstellung kann nur ein Screenshot angehängt werden. Sie können dem bereits erstellten Fehlerbericht einen weiteren anhängen.
  • Die Benutzeroberfläche ist nicht attraktiv.
  • Es gibt keine Möglichkeit, einen Fortschrittsbericht zu erstellen.
  • Es gibt keine Möglichkeit, Inhalte automatisch zu verfolgen.

Bugzilla

Bugzilla

Bugzilla ist eines der bekanntesten kostenlosen Big Tracking-Tools. Es wird seit fast 20 Jahren von Tausenden von Kunden genutzt. Es ist in Perl geschrieben.

Vorteile und Merkmale:

  • Erweiterte Suchoptionen.
  • Die große Auswahl an Formaten für die Fehlerliste.
  • Doppelte Fehlererkennung
  • Zeiterfassung
  • Viele Add-Ons für verschiedene Browser, E-Mail-Clients und Projektmanagement-Tools.
  • Informative Berichte.
  • Ein sehr übersichtliches und durchdachtes Protokoll zur Fehlerbehebung.
  • Option „Beobachten“ anderer Benutzer.
  • Fehler zwischen Installationen verschieben
  • 11 Lokalisierungen.
  • Unterstützung für mehrere Datenbankmodule.
  • Informative Schulungsunterlagen.

Einige Schwachstellen:

  • Die Benutzeroberfläche ist unattraktiv, veraltet und ineffizient.
  • Komplexität der Bugnavigation.
  • Weniger Anpassungsaufwand.
  • Das geht langsam.

Trac

trac_logo

Trac ist nicht nur eine Fehlerverfolgungssoftware. Es kann auch als Plattform für Problemverfolgungs- und allgemeine Codeentwicklungsprojekte definiert werden. Trac ist die überlegene Version des Wikis, sodass Sie die Erfahrung aller seiner Kunden nutzen können.

Vorteile und Merkmale:

Unterstützung mehrerer Plattformen: Linux, Unix, Mac OS X, Windows usw.

  • Verweise auf Hyperlinks zwischen der Datenbank registrierter Fehler, dem Versionskontrollsystem und den Wiki-Seiten.
  • Fortschritte bei Überwachung und Verwaltung.
  • Benutzerverwaltungsoptionen.
  • Code-Hervorhebung und Dateivergleich.
  • Eine große Anzahl an Plugins.

Einige Schwachstellen:

  • Mehrere Projekte können nicht bearbeitet werden.
  • Eingeschränkte Funktionalität, wenn Sie nicht alle Plugins verwenden.
  • Komplexe Installation.

Redmine

Redmine

Redmine ist auch nicht das reine Bug-Tracking-System. Sie können es auch als Testmanagement-Tool verwenden. Redmine ist in Ruby on Rails implementiert. Sie können es unter Unix, Linux, macOS und Windows ausführen. Redmine ist kompatibel mit MySQL, PostgreSQL, Microsoft SQL und SQLite.

Vorteile und Merkmale:

  • Power-Funktionalität.
  • Eine breite Palette von Benutzerrollen.
  • Hoher Anpassungsgrad.
  • Problemerstellung per E-Mail
  • 34 verschiedene Sprachen werden unterstützt
  • Zeiterfassung
  • Wiki und Forum pro Projekt
  • SCM-Integration (SVN, CVS, Git, Mercurial, Bazaar und Darcs)
  • Viele Plugins

Einige Schwachstellen:

  • Es ist schwierig, für neue Benutzer zu navigieren.
  • Es gibt keine Möglichkeit, Zugriffsrechte auf den verschiedenen Ebenen (Aufgabenfelder, Benutzer usw.) zu verwalten.
  • Es ist unmöglich, die Aufgabe an ein anderes Teammitglied zu übertragen, wobei zu beachten ist, dass die Aufgabe von ihm / ihr ausgeführt werden sollte, Sie jedoch eine Beobachtung der Aufgabe hinterlassen müssen.
  • Es gibt keine logischen Taskketten. Sie können nicht festlegen, dass eine Aufgabe gestartet werden soll, nachdem die vorherige erledigt wurde.

WebIssues

webissues

WebIssues ist ein umfassendes Open Source-Tool zur Problemverfolgung und Teamzusammenarbeit. Es ist in PHP geschrieben und läuft unter Windows, Linux, OS X und OS / 2. WebIssues ist kompatibel mit MySQL, PostgreSQL und SQL Server.

Vorteile und Merkmale:

  • Einfache Installation und Verwendung
  • Mehrere Benutzer können gleichzeitig an demselben Problem arbeiten.
  • Problemerstellung per E-Mail.
  • Hoher Grad der Anpassung.
  • Informative Berichte, die in HTML- und PDF-Dokumente exportiert werden können.
  • Probleme in CSV-Dateien exportieren.
  • Die umfassende Änderungshistorie unterstützt.
  • Hohe Ebene der Berechtigungskontrolle.

Einige Schwachstellen:

  • Keine mobile Version.
  • Keine hierarchische Reihenfolge.
  • Keine Integration mit CVS.

Tracker anfordern

Request Tracker

Request Tracker ist das Open Source Bug- und Ticket-Tracking-System. Es wurde von Best Practical Solutions in Perl geschrieben. Request Tracker ist eine Web-App, die mit jedem modernen Browser funktioniert, einschließlich vieler beliebter Mobilgeräte. Es kann unter Unix-ähnlichen oder Linux-Betriebssystemen und Mac OS X ausgeführt werden. Erforderliche Datenbanken sind: MySQL, PostgreSQL, MariaDB und Oracle.

Vorteile und Merkmale:

  • Benutzerdefinierte Tracking-Workflows.
  • E-Mail-Integration.
  • Befehlszeilenschnittstelle.
  • Mehr als 25 Lokalisierungen.
  • Mehrere Suchoptionen.
  • Wissensbasis.
  • Klar umrissene Rechte und Berechtigungen.
  • Zeiterfassung und Aufgabenpriorität.
  • Benutzerdefinierte Dashboards mit wichtigen Ticketinformationen.
  • REST-API für Integrationen.

Einige Schwachstellen:

  • Request Tracker funktioniert nicht mit Windows-Betriebssystemen.
  • Komplex zu installieren und zu aktualisieren.
  • Veraltetes Design.

Kommerzielle Bug-Tracking-Software mit kostenlosen Versionen

Hier werden wir beliebte kommerzielle Tools zur Problemverfolgung betrachten, die auch eine kostenlose Version haben, die zeitlich nicht begrenzt ist.

YouTrack

youtrack

YouTrack ist ein bekanntes Bug-Tracking-Tool von JetBrains alsCloud-basiert Dienst oder ein eigenständiger Server. Es ist das Produkt für Programmierer und Entwicklerteams. Der hohe Lokalisierungsgrad machte es auf der ganzen Welt populär.

Vorteile und Merkmale:

  • Gut angepasstes Werkzeug.
  • Intelligente Suche.
  • Scrum- und Kanban-Boards.
  • In CSV exportieren.
  • Zeiteinteilung
  • Spezielle Befehle zum schnellen Ändern mehrerer Aufgaben gleichzeitig.
  • 17 Arten von Berichten.
  • Spezielle Tags zum Gruppieren von Problemen.
  • Probleme per E-Mail erstellen.
  • Logische Verknüpfung der Aufgaben.
  • Wiki-Modus.

Einige Schwachstellen:

  • Support ist auch in den kostenpflichtigen Versionen nicht ausreichend.
  • Keine Meilensteinverfolgung.
  • Keine Unteraufgabe und Formulare.
  • Projekte haben in einer kostenlosen Version öffentlichen Status.

Preis:

  • Kostenlos für 10 Benutzer (Cloud-Version).
  • 20-1000 US-Dollar pro Monat; Sonderangebote für mehr als 2000 Benutzer.

PivotalTracker

PivotalTracker

Pivotal ist für Projekte gedacht, die nach agilen Methoden entwickelt wurden, eine kostenlose Version haben und in Ruby on Rails geschrieben sind.

Vorteile und Merkmale:

  • Einfache Einstellung.
  • Scrum-freundliches Tool.
  • Erweiterte Benutzeroberfläche.
  • Sie können Ihre Projekte durch absolute Transparenz vollständig kontrollieren.
  • Klare und effektive Kommunikationswege.
  • Optimierte Arbeitsabläufe.
  • Echtzeit-Zusammenarbeit
  • Möglichkeit, sich mit Google Apps oder Google-Konto anzumelden.
  • Gut visuell dargestellte Analytik.
  • Integration mit CVS.
  • Ergebnisse über Google Text & Tabellen teilen.
  • Multifunktionale mobile Version.

Einige Schwachstellen:

  • In der kostenlosen Version können Sie nur 2 Projekte verwalten (maximale Teamgröße – 3 Personen).
  • Komplex zu lernen.
  • Informationen zur Geschichte eines Projekts reichen nicht aus.

Preis:

  • Kostenlos für 3 Benutzer.
  • 12,50 bis 250 US-Dollar pro Monat.

[/ youtube_video]

Zoho Issue Tracker

ZOHO

Zoho Issue Tracker ist das integrale Modul für die Zoho Projects-Software. Es ist das Cloud-basierte End-to-End-System, mit dem Fehler gemeldet, Workflows verwaltet und Fehler behoben werden können.

Vorteile und Merkmale:

  • Flexibler Workflow
  • Unterschiedliche Themenkategorien.
  • Benutzerdefinierte Bug-Management-Zyklen.
  • Ausführliche Berichte.
  • Flexibles Filtersystem: Schweregrad, Kategorie usw.
  • Multifunktionale mobile App.
  • Intuitive Schnittstelle.
  • Sichtbarkeit der Benutzerstatistiken.
  • Die kostenlose Version ist nicht durch Benutzer beschränkt.
  • Integration mit Bitbucket und GitHub.

Einige Schwachstellen:

  • Probleme mit dem Support Kunden aus verschiedenen Zeitzonen.
  • Zusätzliche Gebühr für Zoho Reports.
  • Komplex zu lernen.

Preis:

  • kostenlos für 1 Projekt, 10 MB Speicherplatzbegrenzung.
  • $ 25-80 pro Monat.

[youtube_video url = "https://www.youtube.com/watch?v=9gZqSBdBtd4" width = "100%" height = "400px"]

Der Bug Genie

bug_genie

Der Bug Genie ist ein vollständiges Testmanagement- und Issue-Tracking-Tool. Dies könnte eine gute Lösung für Teams sein, die eine zentrale Plattform für die Verwaltung ihrer Probleme und unabhängigen Projekte benötigen. Der Bug Genie ist in PHP entwickelt.

Vorteile und Merkmale:

  • Einfache und schnelle Fehleraufzeichnung.
  • Leistungsstarke Dashboard-Panels, die Ihre Projekt-Roadmap klassifizieren
  • Anspruchsvolle Wiki-Plattform.
  • Möglichkeit, eine beliebige Anzahl von benutzerdefinierten Feldern hinzuzufügen.
  • Unterstützung agiler Projekte.
  • Konfigurierbare Benutzeroberfläche.
  • Live-Trainingsfähigkeit.

Einige Schwachstellen:

  • In der kostenlosen Version können Sie nur 1 Projekt verwalten.
  • Keine mobile Version.
  • Keine Dateiversionierung

Preis:

  • kostenlos für 10 Benutzer.
  • 10-299 € pro Monat.

Lean Testing

Lean Testing scheint die kostengünstige Lösung für Teams zu sein, die etwas mehr als nur eine wirklich leistungsfähige Fehlerverfolgungssoftware benötigen.Vorteile und Merkmale:

  • Leistungsstarker Bug-Tracker.
  • Intuitives Tool zur Verwaltung von Testfällen.
  • In-App-Bug-Reporting-Fähigkeit.
  • Mit Browser-Erweiterungen (Chrome, Safari, Firefox) können Fehler direkt vom Browser gemeldet werden.
  • Möglichkeit, die Beta-Test-Kampagnen zu verwalten.
  • Verschiedene Arten von Benutzerberechtigungen.
  • Export nach XLS / CSV
  • Intelligente Integrationen mit GitHub, Bitbucket und Slack.
  • Informative Diagramme und Berichte.
  • Benutzerfreundliches Bedienfeld.

Einige Schwachstellen:

  • Anpassung ist nicht ausreichend.
  • Zusätzliche Funktionen werden bezahlt.
  • Keine Möglichkeit zum Importieren von Dateien.

Preis: Die Basisversion ist kostenlos, Sie müssen jedoch für viele zusätzliche Optionen zahlen: Erweiterte Berechtigungsverwaltung – 10 USD / Monat; Integrationen mit GitHub – $ 5 / Monat; Benutzerdefinierte Status und Fehlertypen – $ 5 / Monat usw.

Unfuddle

entwirren

Versuchen Sie, Unfuddle zu verwenden, wenn Sie Werkzeuge mögen, die wie Trello aussahen. Tatsächlich zählt nicht nur die Benutzeroberfläche zu den Vorzügen. Unfuddle bietet verschiedene Tools, die Sie beim Testen von Software unterstützen.

Vorteile und Merkmale:

  • Klassifizierungsaufgaben und Ausgabeoptionen.
  • Verschiedene Möglichkeiten für die Sichtbarkeit der Aufgaben.
  • Persönliche Aufgabenberichte.
  • Keine persönlichen Projektbeschränkungen.
  • Leistungsstarkes Task- und Issue-Management.
  • Möglichkeit, so viele Projekte zu erstellen, wie Sie benötigen.
  • Persönliche Betreuung.
  • Erstklassiges Git Hosting
  • Unterstützung für Android- und iOS-Apps.
  • Zeiterfassung.

Einige Schwachstellen:

  • Kein Kanban Board.
  • Keine Aufgabenabhängigkeiten.
  • Weniger Dokumentationen.

Preis:

  • Persönliche Projekte sind völlig kostenlos.
  • 19 US-Dollar pro Monat (bis zu 5 Personen) – 499 US-Dollar pro Monat (bis zu 50 Personen).
  • + $ 3 / pro Person (über 50 Personen).

Vollkommerzielle Bug-Tracking-Software

Atlassian JIRA

JIRA

JIRA ist zweifellos die bekannteste Marke, nicht nur für die Nachverfolgung von Problemen. Unternehmen und Institutionen wie Microsoft, LG, BBC, Nokia, Boeing, das Europäische Parlament, Harvard und die Stanford University verwenden JIRA als Projektmanagement-Tool.

Fast jede Art von Problem kann in JIRA verfolgt werden. Es unterstützt agile Projekte. JIRA verfügt über eine Reihe von Add-Ons, die dieses Tool leistungsfähiger machen als andere.

Vorteile und Merkmale:

  • Hoher Anpassungsgrad.
  • Einfache und bequeme Schnittstelle.
  • Es könnte überall laufen.
  • Browser- und plattformübergreifendes Tool.
  • Einfache und tiefe Integration mit anderen beliebten Tools.
  • Einzigartige Funktionen, die nur in JIRA verfügbar sind.
  • Kanbantafel.
  • Cloud-Speicher.
  • Funktionsumfang für Agile-Tests.
  • Die große Auswahl an Add-Ons.
  • Verfolgung der Mitarbeiterleistung.
  • Hohe Sicherheit.

Einige Schwachstellen:

  • Komplexer Einrichtungsprozess.
  • Sie brauchen viel Zeit, um zu lernen, wie Sie JIRA effektiv einsetzen.
  • Es ist nicht billig für kleine Teams.
  • Jira könnte für kleine Teams zu kompliziert sein.
  • Mobile Version ist nicht so mächtig.

Preis:

  • Cloud-Version: 10 USD pro Monat (bis zu 10 Benutzer) – 1 500 USD (2 000+ Benutzer).
  • Server: 10 US-Dollar (bis zu 10 Benutzer) – 36.000 US-Dollar (mehr als 10.000 Benutzer).
  • Rechenzentrum: 12 000 USD pro Jahr (bis zu 500 Benutzer) – 450 000 USD (50 000+ Benutzer).

Kostenlose Probezeit: 7 Tage.

Hier finden Sie weitere Informationen zu JIRA.

EasyQA

EasyQA Bug Tracker

EasyQA Bug Tracker ist der leistungsstarke Bestandteil des EasyQA-Testmanagementsystems. Dies ist der einzige Ort, an dem Sie Ihre Probleme, Aufgaben und Abstürze erfassen, aufzeichnen und verwalten können.

Vorteile und Merkmale:

  • Agile Testunterstützung.
  • Maßgeschneidertes Kanban-Board.
  • Probleme beim Importieren und Exportieren.
  • Verschiedene Arten der Ausgabekarten.
  • Zeiterfassung.
  • Integration mit den wichtigsten CVS- und Testmanagementsystemen: GitHub, GitLab, YouTrack, JIRA, Redmine und Pivotal Tracker.
  • Leistungsstarke mobile Version.
  • In-App-Fehlermeldungen.
  • Server Log Error Handler.
  • Optionen für Absturzberichte
  • Multifunktionales SDK für iOS und Android.
  • Verteilung erstellen
  • Gut illustrierte und informative Berichte.
  • Eine breite Palette von Test- und Projektmanagementoptionen.
  • Unterstützung auf hohem Niveau
  • Kosteneffizient
  • Zeitersparnis
  • Benutzerfreundliches Bedienfeld
  • Unabhängigkeit und Cross-Plattforming

Einige Schwachstellen:

  • EasyQA SDK ist nur mit Android und iOS kompatibel

Preis:

  • $ 10 Monat / pro Benutzer, Sonderangebote für mehr als 500 Benutzer (Cloud-Version).
  • 120 US-Dollar pro Jahr.
  • Sonderangebote für 50+ Benutzer (Standalone-Version).

Kostenlose Probezeit: 30 Tage.

FogBugz

FogBugz

FogBugz ist das beliebte Online-Tool, das von der FogCreek-Software entwickelt wurde. Wie viele andere Tools aus unserem Test ist es mehr als nur eine Fehlerverfolgungssoftware. Sie können es auch als Kundenbeziehungsmanager, Diskussionsforum oder für die evidenzbasierte Planung verwenden.

Vorteile und Merkmale:

  • Schnelle und einfache Erstellung von Testfällen.
  • Massenbearbeitung von Problemen.
  • Leistungsstarke Suchoptionen.
  • Integrierter Wiki-Modus.
  • Intelligente Planung.
  • Erweiterte Anpassung.
  • Es ist nicht nur mit Android und iOS kompatibel, sondern auch mit Blackberry.
  • Integration mit den wichtigsten CVS- und Testmanagementsystemen: GitHub, Jira usw.
  • Leistungsstarke Add-Ons: Agile, Zeiterfassung, Wiki und Dev Hub.
  • Gut illustrierte und informative Berichte.
  • Vollständiges Überwachungsprotokoll.

Einige Schwachstellen:

  • Keine Tastaturkürzel.
  • Keine API verfügbar.
  • Niedriger Lokalisierungsgrad.
  • Preis.

Preis:

  • 20 bis 1200 US-Dollar pro Monat (Monatsplan), 18 bis 1080 US-Dollar pro Monat (Jahresplan).
  • Sonderangebot für über 500 Benutzer.
  • Add-Ons (Wiki, Zeiterfassung) – 9 US-Dollar pro Monat.

Kostenlose Probezeit: 7 Tage.

Axosoft

Axosoft

Axosoft ist eine gute Wahl für Scrum-Teams. Die Entwickler sagen, Axosoft sei „wie JIRA, nur besser“. Auf jeden Fall ist dies eine wirklich leistungsstarke und multifunktionale Fehlerverfolgungssoftware.

Vorteile und Merkmale:

  • Eingebauter Task-Manager.
  • Interaktives Kanbantableau für die Issues-Status und Fortschrittsvisualisierung.
  • Scrum-Burndown-Charts.
  • Erweiterte Sprintplanungsfunktionen.
  • Eingebaute oder benutzerdefinierte Workflows.
  • Täglicher Scrum-Modus.
  • Integrationen mit GitHub, GitLab, Visual Studio, Zendesk usw.
  • Multifunktionale mobile Version.
  • Wiki-Modus.
  • Kostenloser gemeinnütziger, akademischer oder studentischer Account.

Einige Schwachstellen:

  • Die Benutzeroberfläche muss verbessert werden.
  • Mühsames Setup.
  • CSS wird nicht immer richtig geladen.

Preis:

  • Gehostete Version: 25 bis 3.500 US-Dollar pro Monat (Monatsplan), 20,83 bis 2.916,67 US-Dollar pro Monat (Jahresplan).
  • Installierte Version: Einmalige Zahlung – 250 USD pro Benutzer (nicht weniger als 5 Benutzer).

Kostenlose Probezeit: 7 Tage.

Assembla

Assembla-Logo

Assembla ist das Cloud-basierte Tool, das Task Board, Datei-Repository und Wiki-Datenbank umfasst, die zur Unterstützung des agilen Prozesses und der Fehlerverfolgung verwendet werden.

Vorteile und Merkmale:

  • Task- und Bug-Management.
  • Unbegrenzte Repositories von SVN und Git.
  • Backlog-Manager.
  • Kanbantafel.
  • Dateien und Code-Sharing.
  • Kundenspezifische Berichte.
  • Exportieren Sie Berichte nach CSV oder XML.
  • Client-Tools unterstützen.
  • Zeiterfassung.
  • Wiki-Instrumente.
  • Integration mit gängigen Tools und Diensten: GitHub, Dropbox, Zendesk usw.

Einige Schwachstellen:

  • Keine Projektpriorität.
  • Keine Filteroptionen.
  • Keine Aufgaben delegieren.
  • Keine Ticketstatus.

Preis:

  • Monatsplan: $ 7,50 pro Benutzer / Monat (bis zu 10 Benutzer) – $ 4,98 (bis zu 200 Benutzer).
  • Jahresplan: 6,25 USD pro Benutzer / Monat (bis zu 10 Benutzer) – 4,15 USD (bis zu 200 Benutzer).
  • Sonderangebote für mehr als 200 Benutzer.

Kostenlose Probezeit: 7 Tage.

Nun wissen Sie etwas mehr über Bug-Tracking-Software. Ich hoffe, Sie werden dieses Wissen in Ihre Arbeit einfließen lassen. Dies ist natürlich keine vollständige Liste der besten Tools zur Problemverfolgung. Vielleicht kennen Sie andere nützliche Bug-Tracker. Bitte teilen Sie Ihre Meinungen und Erfahrungen in den Kommentaren unten.